kpweb    ·    Kontakt    ·    Impressum

 

Digitalkamera-Ratgeber    ·    DSL    ·    Freeware    ·    Online-Spiele    ·    Handy's    ·    Witze    ·    Bücher /DVD / CD / Spiele

 
 

Konzerte    ·    Comedy    ·    Musical    ·   News    ·    Newsletter

 
     
  Mario BarthMario Barth (29.03 - 30.05.2008 - nur noch wenige Tickets)
Wer glaubt, über das Verhältnis von Männern und Frauen sei nun wirklich alles gesagt, der irrt. Denn der Comedian findet im Zusammenleben zwischen Mann und Frau immer wieder neue Situationen und Absurditäten, die er dem Zuschauer in seiner unnachahmlichen Art vor Augen führt. Mit „Männer sind primitiv, aber glücklich!“ geht die wahrscheinlich größte Paartherapie Deutschlands auf Tournee und Mario Barth ist mittendrin!
So warnt Mario Barth in seinem neuen Programm die männlichen Zuschauer vor den Folgen einer gemeinsamen Wohnung: „Du ziehst mit einem 7,5 Tonner ein und wenn du ausziehst brauchst du nur noch eine kleine Tüte! Denn sobald du dir in der Wohnung einen Raum nur für dich allein geschaffen hast, wirst Du gnadenlos verdrängt.“ Und auch ‚Ordnung’ definieren Männer und Frauen einfach unterschiedlich. Die Folge: Man(n) findet irgendwann nichts mehr wieder. Mario Barth schildert seine Erlebnisse bei gemeinsamen Kinobesuchen, widmet sich Themen wie Eifersucht oder Grillen und zeigt die unterschiedlichen Ansprüche bei der Körperpflege auf.

 
     
  Michael MittermeierMichael Mittermeier (22.05. - 29.11.2007)
Gerade tourte der beliebte Comedian mit seinem Programm "Paranoid" durch das Land und auch jetzt gönnt er sich keine Pause! Michael Mittermeier präsentiert ab Mai 2007 "Stand Up Mittermeier back to the roots - Die Club Tour 2007"! Alles ist neu, aber es gibt kein neues Programm. Michael Mittermeier spielt, was ansteht, er probiert aus, er improvisiert – Freestyle Comedy Stand Up pur - Comedy pur – Mittermeier pur!
Bekannt wurde der Comedian 1996 durch sein Programm "Zapped", mit dem er durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz tourte und an diversen Fernsehsendungen im Comedy-Bereich, aber auch bei „Wetten, dass..?“ teilnahm. Die bekanntesten Teile von "Zapped" sind Parodien auf Werbungen von Yogurette und AOK sowie auf die Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ und die US-Fernsehserie MacGyver. Letzterer wurde zum „running gag“. Seine weiteren Bühnenshows heißen Wahnsinnlich (1990), Back to Life (2002) und Paranoid (2004). Er machte den Begriff „Arschgeweih“ populär, und hatte Erfolg mit seiner Musiksingle Mittermeier vs. Guano Apes mit "Kumba Yo!" Michael Mittermeier tritt außerdem seit 1992 regelmäßig im „Quatsch Comedy Club“ in Berlin auf, der ihm zusammen mit Thomas Hermanns und Atze Schröder auch gehört. Zudem spielte er 2004 und 2005 auf englisch in New Yorker Comedy-Clubs.

 
     
 

OttoOtto (02.10. - 30.11.2007)
Der deutsche Komiker, Sänger und Schauspieler Otto Waalkes, geboren am 22. Juli 1948 in Emden, gilt als einer der erfolgreichsten Vertreter des deutschen Fernseh- und Kinohumors. Erfolge feierte der unermüdliche "Blödel-Barde" auch als Autor von Comics, deren Figuren er im Film oftmals auch seine Stimme lieh. Der Schöpfer der Ottifanten begann seine Karriere als Gitarrist in Hamburg, wo er nach dem Abitur 1968 ein Kunststudium an der Hochschule für Bildende Künste aufnahm. 1972 gab Waalkes sein erstes großes öffentliches Konzert in Hamburg, und kurze Zeit später gründete er zusammen mit seinem Freund und späteren Manager Hans Otto Mertens das Label Rüssl Räckords. Seine erste LP, "OTTO", brachte er noch im selben Jahr auf den Markt. Schlag auf Schlag ging es voran. Bereits ein Jahr später schloss die Kölner EMI Electrola mit Ottos Firma einen Vertrag - die LP fand reißenden Absatz und wurde 1974 mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Weitere sollten folgen. Eine erste eigene TV-Show ließ auch nicht lange auf sich warten: Für den WDR stellte der Ausnahmekomiker in der "Otto-Show" sein Talent unter Beweis und erzielte damit gigantische Einschaltquoten.
Ungefähr ein Dutzend weitere One-Man-Shows und Discs folgten sowie erste Buchveröffentlichungen, ausverkaufte Tourneen, mit Platin veredelte Platten, starke TV-Präsenz. Mit seinem ersten Kinofilm 1985, den er zusammen mit seinem Freund Horst Wendlandt auf die Beine stellte, setzte er neue Maßstäbe: Als Regisseur, Drehbuchautor und Darsteller in Personalunion begeisterte er mit "Otto - der Film" über 8,7 Mio. Besucher. Vier weitere Kinofilme - "Otto - der neue Film" (1987), "Otto - Der Außerfriesische" (1989), "Otto - Der Liebesfilm" (1992) und "Otto - Der Katastrofenfilm" (2000) - setzten die Erfolge fort. 2004 und 2006 arbeitete Otto Waalkes mit bekannten Kollegen aus der deutschen Comedy-Szene an den beiden Kinofilmen "7 Zwerge - Männer allein im Wald" und „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“.
Im Herbst 2007 kehrt Otto auch endlich wieder live auf die Bühne zurück und präsentiert sein neues Programm!

 
     
  Dieter NuhrDieter Nuhr (22.03.2007 - 12.12.2008)
Dieter Nuhr gehört nach neuesten medizinischen Erkenntnissen zu den lebenden Künstlern dieses Landes. Erstes Rumblöken ist seit den sechziger Jahren belegt. Als jüngstes Mitglied eines Beamtenhaushaltes wird Nuhr ab dem sechsten Lebensjahr zum Schulbesuch gezwungen, wo er die grundlegenden Fähigkeiten seines Berufes lernt: Schreiben und so tun, als wüsste er was.
Seit 1994 ist Nuhr als Solist auf Tour. Stetig wachsende Zuschauerzahlen machen ihn zu einem der erfolgreichsten Kabarettisten im Land. Er erhält den deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett und den Deutschen Comedypreis als bester Live-Act und ist damit der einzige Künstler, dem dieser Spagat gelungen ist.

 
     
  Rüdiger HoffmannRüdiger Hoffmann (13.09. - 12.12.2007)
Rüdiger Hoffmann macht Musik - und geht wieder auf Tour. Von September bis Dezember wird der Comedy-Star sein neues Programm "Sex oder Liebe" in 34 Städten präsentieren. Mit wahnwitzigen Comedy-Nummern und den genialen Songs aus seinem gleichnamigen aktuellen Musikalbum (erscheint im August) zeigt der Westfale, dass er nicht nur zu den vielseitigsten Comedians Deutschlands gehört, sondern auch ein hervorragender Pianist und Sänger ist.

"Sex oder Liebe" ist Rüdiger Hoffmanns ehrliches Bekenntnis zu seiner großen Leidenschaft – der Musik. Music was his first love: Bereits als Zwölfjähriger gründete er in Paderborn seine erste Band. Seither hat ihn das Musikmachen nicht wieder losgelassen. Rüdiger Hoffmann erfüllt die Bühne mit Leben. Nur er und sein Klavier. Zwischen den einzelnen Songs streut er neue Comedy-Nummern ein, in denen er sich ebenfalls pointen- und facettenreich mit dem Verhältnis von Sex und Liebe auseinandersetzt. Hoffmann: "Der Titel des Programms lässt die beiden Begriffe als komischen Widerspruch erscheinen, denn er suggeriert, dass man sich zwischen Sex oder Liebe entscheiden muss." Fest steht jedenfalls, dass der mögliche Widerspruch zwischen Musik und Comedy wohl ein für allemal gelöst wurde – von Rüdiger Hoffmann in seinem aktuellen Programm "Sex oder Liebe". Ein Riesenspaß ohne Wenn und Aber.

 
 
     
  Martin SchneiderMartin Schneider (17.05.2007 - 24.02.2008)
Wer Martin " Maddin" Schneider schon mal den legendären "Aschenbecher" hat aussprechen hören, der will mehr davon.
Martin Schneider wird in seinem neuen Solo-Programm „Ariwiedätschi“ als Maddin das schwierige Alltagsleben wieder zu meistern wissen, indem er alle seine Wünsche untergebracht hat. „Ariwiedätschi“ zeichnet sich durch die Comedy-Figur Maddin aus, die wieder in unglaubliche witzige und gleichzeitig auch manchmal peinliche Situationen gerät. Und er braucht alles, nur keine Hektik, denn Stress verträgt er nicht....
Der Comedian, bekannt aus zahlreichen Fernsehauftritten, gastiert mit seinem neuen Programm in diversen Städten. Genießen Sie die hessischste Aussprache und den breitesten Mund der Comedy-Szene. Gönnen Sie sich und Ihren Lachmuskeln einen Abend voller Humor und Witz.

 
     
  Ingo AppeltIngo Appelt (17.04.2007 - 26.01.2008)
Ingo Appelt ist der "Retter der Nation"!...Wer sonst? Kein Geld! Keine Arbeit! Und keine Ahnung wie es weitergeht! Das ist Deutschland im Jahr 2005! Und es kommt noch schlimmer: Wir sind Papst, ein Mädchen wird Kanzler und Lafontaine Ossi...die Arschkarten werden neu gemischt, der Untergang droht. Doch Rettung naht. Vergesst Frodo und den Highlander! Vergesst Spiderman und Benedikt - es kann nur EINEN geben, der dieses Land noch vor sich selbst retten kann! Endlich ist er da, der Befreier der Unterdrückten, der Rächer der Enterbten, der Beschützer von Witwen und Waisen.
Der einzig wahre Entertainer unserer Zeit, Deutschlands Befreiungskomiker Nr.1 hat seine Bestimmung gefunden. Ingo Appelt - der Pionier der deutschen StandUp-Comedy, der Mann der ersten Stunde - als Superstar gab er die Antwort auf alle Fragen, in seiner neuen Show wird er zum Retter der Nation! Er wird uns die Augen öffnen und unser Leben für immer verändern. Ingo Appelt - der Mann, der die Mächte des Bösen gesehen und ihnen getrotzt hat, wird nicht nur uns und die Nation, er wird die Welt - nein das ganze Universum aus dem Sumpf der Verzweiflung ziehen. Ingo Appelt - der Retter der Nation - zeigt uns, wo's langgeht.
Mit seiner einzigartigen Komik, seinem Faible für Intimitäten und seinen legendären Parodien weist er uns den Weg aus dem Elend. Direkt, respektlos und gnadenlos ehrlich - Entertainment at its best!

 
     
  Paul PanzerPaul Panzer (23.03.2007 - 12.03.2008)
"...der Deutsche Comedy Preis 2006 in der Kategorie "Bester Newcomer" geht an Paul Panzer!" Rrrrrichtig, denn am 13. Oktober wurden im Kölner Coloneum die witzigsten und erfolgreichsten Comedians mit dem Deutschen Comedy Preis 2006 ausgezeichnet. Hier durfte Paul Panzer natürlich nicht fehlen und er wurde sogleich mit dem Preis als "Bester Newcomer" geehrt. Einmal mehr sei nun bewiesen, dass es ein Leben nach dem Freizeichen gibt. Paul Panzer, der durch seine skurrilen Telefonabenteuer berühmt wurde, erobert seit 2004 mit seinem "Heimatabend Deluxe" erfolgreich die Bühnen der Nation. Er lässt seine Zuschauer eindrucksvoll an seinem skurrilen Leben und den alltäglichen Tücken teilhaben. So erklärt Paul, warum man im Rentner-Schwimmbecken lieber nicht taucht, warum man sich in China besser nicht mit Hunden anfreundet oder warum „eine-Gänsehaut-bekommen“ bei der Ausstellung "Körperwelten" nicht unbedingt die beste Idee ist.
Paul Panzer ist Kult, früher am Telefon, jetzt auf der Bühne!

 
     
Helge SchneiderHelge Schneider (19.04.2007 - 13.02.2008)
I BRAKE TOGETHER! das Motto von Helges neuer Konzertserie, soll wohl heißen, dass er diesmal einen Zusammenbruch oder so simulieren wird, denn sein Englisch ist schlimm. Er kann noch nicht mal wissen, dass „brake“ - Bremse heißt. Was für ein Naturtalent!
Der Gigant der Bühnen mittlerer Großstädte wird diesmal mit einer kleinen Combo für Niederschlag sorgen. Mit dabei bei der neuen Tour ist, wie kann es anders sein, der englische Schlagzeuger Pete York, der seit mehreren Jahren schon an Schneiders Seite seine solata zusammentrommelt. Bassist und Tubaspieler Rudi Contra, 71, wird ausnahmsweise seine 27 Rinder in Australien für eine Weile sich selbst überlassen. Jüngster der Leute ist der Gitarrero Sandro Giampetro, ein Sizilianer, der schon früher bei Schneider in die Saiten sprang. Der Blaurusse Sergej Gleithman wird sich den Wolf tanzen und Chauffeur Bodo Österling, ein Urneffe von Frankenstein, wird, wie immer, Monsieur Schneider den Tee kredenzen.
I BRAKE TOGETHER! Ein bunter Abend mit Niveau also, für alle die Langeweile haben und nicht wissen, wo sie abends hingehen sollen, für alle, die mit ihren Liebsten mitmüssen oder die nach einem Tag voller Arbeit keine Reklame im Fernsehen sehen und noch ein wenig frische Luft schnappen wollen.
Das Fühlen ist richtig. The feeling is right. NEUE SONGS, ALTE SONGS. NEUE GESCHICHTEN. UND: für jeden millionsten Besucher eine Freikarte für das Autobahn-WC. Neid und Missgunst ist eine schlimme Krankheit. Bevor Sie sich vom Arzt etwas dagegen verschreiben lassen, kommen Sie in Helges tolle Show!
     
 


Im Gesamtbereich Comedy finden Sie weitere Stars wie Oliver Pocher, Bodo Bach, Bernd Stelter, Badesalz, Bruno Jonas, Kaya Yanar usw.

Wenn Sie über neue Veranstaltungen und verfügbare Tickets informiert werden wollen bestellen sie unseren Newsletter.

 
 

Eventsuche:

 

 

Konzerte    ·    Comedy    ·    Musical    ·    Newsletter

Für Ihre Veranstaltung gibt es keine Tickets mehr, versuchen Sie Ihr Glück bei Fansale, der Ticket-Tauschbörse im Internet.

 

mitmachen und absahnen

wiesiehstduaus.de - Die Vote- & Flirt-Community!

United Internet for UNICEF

www.focus.de/abo

Immonet.de - Hier finden sie Ihr neues Zuhause Erweiterte Suche
Zimmer

www.worldvision.de

Zylom Spiele

Flirtchat: Top! 3 € für kostenlose Anmeldung

Ticket Auktion auf www.fansale.de

 

kpweb    ·    Kontakt    ·    Impressum

 

Digitalkamera-Ratgeber    ·    DSL    ·    Freeware    ·    Online-Spiele    ·    Handy's    ·    Witze    ·    Bücher /DVD / CD / Spiele

 

 
PageRank Ranking-Tool für Ihre Webseite hoher-pagerank.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar aeel.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar Hitomat.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar Coolrank.de